Dürfen wir vorstellen: Christine Singer, unsere Spitzenkandidatin der FREIEN WÄHLER für die 🇪🇺 Europawahl am 9. Juni 2024.

Sie ist 58 Jahre alt, verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder. Christine ist gelernte Hauswirtschaftsmeisterin, ihre Familie bewirtschaftet in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen einen Milchviehbetrieb.

In ihrer Heimat, einer Gemeinde, wo man zusammenhält, ist sie tief verwurzelt.

Besonders wichtig ist ihr der Kontakt zu den Menschen, der Austausch miteinander. Wofür es sich lohnt, anzupacken, erlebt sie täglich.

Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, aus der Landwirtschaft und dem Mittelstand, sind durch den zunehmenden Bürokratismus überlastet und demotiviert. Die Ursache dafür liegt häufig auch an der praxisfernen Umsetzung von EU-Vorgaben.

In 25 Jahren ehrenamtlicher Arbeit in unterschiedlichen Organisationen, aktuell als Landesbäuerin im Bayerischen Bauernverband, sieht sie täglich, dass gesetzliche Vorgaben aus Brüssel für die Betriebe nur schwer umsetzbar sind. Deshalb braucht es schon bei der Entscheidungsfindung deutlich mehr Praktiker im 🇪🇺 EU-Parlament!

 

Ihr Vor-Ort-Wissen möchte sie in die Europapolitik einbringen, sie weiß, wo der Schuh wirklich drückt: Entscheidungen müssen wieder mehr im Sinne der Regionen getroffen werden. Gesetze müssen wieder alltagstauglich gestaltet werden und den Betroffenen nicht mehr Probleme bereiten, als für Entlastung zu sorgen. Diese Alltagstauglichkeit vermisst sie in Berlin und Brüssel und bittet Sie u.a. deshalb um Ihre Stimme bei der Europawahl am 9. Juni 2024.

Als FREIE WÄHLER im Landkreis Erlangen-Höchstadt sehen wir uns als treibende Kraft in den relevanten Themen vor Ort. Mit sachlichen Argumenten und einer Offenheit zu neuen Ideen wollen wir unseren Landkreis gestalten. 

Für Ihre Sorgen, Fragen und Ideen haben wir immer ein offenes Ohr. 
Wir freuen uns, wenn Sie mit uns das persönliche Gespräch suchen. 

Ihr Karsten Fischkal
Kreisvorsitzender, Fraktionssprecher