Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Nominierungs-
versammlung

des Kandidaten der Freien Wähler für den Stimmkreis 242 (ER+ERH) zur Bundestagswahl.

Donnerstag, 09.03.2017,

19.00 Uhr

Gashtaus Reck, Möhrendorf
(Oberndorf 7, 91096 Möhrendorf)


Seiteninhalt

Kreis: Neujahrsempfang

Hubert Aiwanger bei Neujahrsempfang

Hubert Aiwanger, Bundesvorsitzender
Irene Häusler, Kreisvorsitzende

HANNBERG (ez) - Zum traditionellen Neujahrsempfang laden die Freien Wähler im Kreis Erlangen-Höchstadt in diesem Jahr nach Hannberg. Am Mikrofon begrüßt wird dann Hubert Aiwanger. Im Gepäck haben wird der Chef der FW-Landtagsfraktion und Bundesvorsitzende spannende Einblicke in die Arbeit im Maximilianeum.

Gewachsen aus kleinen, unabhängigen Wählergruppen haben sich die Freien Wähler zu einer starken politschen Kraft entwickelt. Von den Gemeinderäten der Kommunen im Landkreis bis in das Europäische Parlament in Brüssel finden sich Menchen, die ohne ideologische Leitplanken für die bürgerliche Mitte eintreten. Dies spiegelt sich auch beim diesjährigen Neujahrsempfang der Freien Wähler im Landkreis Erlangen-Höchstadt wieder. Dieser findet am Sonntag, 15. Januar 2017, um 10.30 Uhr in der Aula der Hannberger Grundschule statt.

Als Gastredner konnte die Kreisvorsitzende Irene Häusler dazu in diesem Jahr den Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger gewinnen. Bereits in der zweiten Legislaturperiode führt der die Freie Wähler-Landtagsfraktion. Über Parteigrenzen hinweg hat er sich inzwischen den Ruf eines kompetenten, unbeugsamen Oppositionsführers erarbeitet. Eine große Herausforderung in einem mit absoluter Mehrheit geführten Landtag.

Welche Positionen die Freien Wähler zu wichtigen landes- aber, beispielsweise im Kampf gegen TTIP auch bundespolitischen, Themen einnehmen wird Hubert Aiwanger in der Hannberger Grundschule erläutern. Es darf ein breites Potpourri erwartet werden. Daneben wird die Kreisvorsitzende Irene Häusler bei der, von den Großenseebacher "Auferstandenen" musikalische umrahmten, Veranstaltung auch Einblick in die Kreistagspolitik geben.

Auf FW-Mitglieder sowie politisch interessierte Bürger wartet ein vom Ortsverband Heßdorf um den Vorsitzenden Erich Biermann organisierter, politischer Leckerbissen. Eingeladen sind alle Mitglieder sowie interessierte Bürger.