Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Besichtigung des Klinikums am Europakanal

Oktober 2008

 

„Unsere Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen, und das positiv in jeder Hinsicht“, so der Landkreis-Vorsitzende der Jungen Freien Wähler Steffen Schmidt nach der Beendigung der Besichtigung des Klinikums am Europakanal.

 

Die Besucherdelegation, bestehend aus Mitgliedern von mehreren Junge-Freie-Wähler Ortsverbänden, nahm sich  viel Zeit, um sich umfassend von Fachleuten über die hochmoderne Einrichtung informieren zu lassen. So besteht das Krankenhaus aus drei fachlich eigenständigen Kliniken. Hier handelt es sich um  die Klinik für Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie und Psychosomatik, das Zentrum für Neurologie und Neurologische Rehabilitation sowie die Klinik für forensische Psychiatrie.

 

Besondere Aufmerksamkeit galt der Besichtigung der Forensik, da hier psychisch kranke oder suchtkranke Straftäter in Sicherungsverwahrung untergebracht sind. Die Stationen selbst sind großzügig angelegt. Im gesamten Kommunalunternehmen (bestehend aus den drei Bezirkskliniken Ansbach, Engelthal und Erlangen) werden jährlich ca. 17.500 Patienten betreut. 1500 Krankenhausbetten – zumeist Zweibettzimmer – stehen den Patienten zur Verfügung. Das Kommunalunternehmen der Bezirkskliniken Mittelfranken ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region mit derzeit rund 2.600 Mitarbeitern.