Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Twitternachrichten unseres Bürgermeisters Ludwig Wahl

Zum Twitterprofil von LudwigWahlBGM

Seiteninhalt

Weinfest in der Lohmühlhalle

Röttenbach, 27.10.2007 - die Freien Wähler luden zum Weinfest in die Lohmühlhalle - ein Fest mit vielen Höhepunkten!

Das erste Weinfest der Freien Wähler fand am Samstag den 27.10.2007 in der Lohmühlhalle in Röttenbach statt. Es war ein Fest mit vielen Höhepunkten. Kurz nach 20.00 Uhr startete die Tanzband Flair - an den Keyboards der Bürgermeisterkandidat der FW - Ludwig Wahl - und luden alle Tanzbegeisterten auf die Tanzfläche ein. Norbert Holzmann, der Vorsitzende des Ortsverbandes in Röttenbach, ermöglichte einen unvergesslichen Abend zum Schnäppchenpreis. Jeder Besucher wurde beim Betreten in die wunderschön und herbstlich geschmückte Halle, mit einen Glückscent und einen Glückwunsch für das Jahr 2008 begrüßt.

"Das Glück liegt oft unbermerkt in eigener Hand, manchmal braucht es die richtige Wahl mit Herz und Verstand" 

Die Comedygruppe Larifari aus Neuhaus konnte mit Sketchen aus dem wirklichen Leben begeistern. Feine politisch verbale Spitzen, im Hinblick auf den bevorstehenden Kommunalwahlkampf, lösten bei einigen Besuchern breites Grinsen aus. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Angeboten wurden ausgesuchte Weine, Käseplatten, Schinken- und Schmalzborte.

Am späten Abend traten dann noch die Original Sänger aus dem Röttenbacher Hoderwald auf. Es handelt sich dabei um ein stimmgewaltiges Quardett bestehend aus Hans Mitschke, Ludwig Wahl, Norbert Holzmann und Achim Alker. Die Gäste in der Halle tobten, als diese das sogenannte Schnarcherlied zum Besten gaben. Melodisch einfühlsam und zugleich sehr rhythmisch von "Grunzlauten" unterbrochen, präsentierten sie ihr ganzes Können. Die Tanzfläche war bis in die Morgenstunden immer gut gefüllt. Mit tollen Cocktails wurden die Gäste an der Karibikbar verwöhnt. Auch die Idee der JFW "einen Heimfahrservice" anzubieten, wurde von vielen Gästen begeistert auf- und wahrgenommen. Den letzten Höhepunkt brachte dann noch Patick Prell auf die Bühne. Als erfahrener Schlagersänger schmetterte er das Lied "Ti Amo" und eroberte damit viele viele Herzen. Und jetzt lassen wir nur noch die Bilder des Abends sprechen.