Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Twitternachrichten unseres Bürgermeisters Ludwig Wahl

Zum Twitterprofil von LudwigWahlBGM

Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2011

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Röttenbach mit Halbzeitbilanz

Erschließung der Markwaldbrunnen – Onlinebefragung zur Refinanzierung gestartet – Vorstandschaft zu 100% im Amt bestätigt

Am 01.05 waren es genau drei Jahre, dass der Stabwechsel im Rathaus von Röttenbach vollzogen wurde und Ludwig Wahl das Amt des Bürgermeisters von seinem Vorgänger und jetzigen Altbürgermeister Hans Mitschke übernahm – der Ortsverband der Freien Wähler Röttenbach zog rückblickend eine positive 3 – Jahres - Bilanz.

Ihr Vorsitzender Norbert Holzmann berichtete mit seinen Gemeinderäten über die geleistete und erfolgreiche Arbeit. Das Baugebiet „Bucher Weg 4“ mit nahezu 50 Bauplätzen sei auf den Weg gebracht worden, auch beim Fahrradweg Richtung Dechsendorf habe Röttenbach seine Hausaufgaben längst erledigt, im Focus der Freien Wähler standen aber auch die jungen Röttenbacher Familien und so konnten Verbesserungen im Bereich der Kinderkrippen und der Spielplätze erreicht werden. Ausgebaut und beleuchtet wurde auch der Verbindungsweg von der Dechsendorfer Strasse  hin zum Sportgelände – ein echter Mehrwert für alle Mühlberger Bürger.

Die Reorganisation im Rathaus sei in vollem Gange und die empfohlenen Maßnahmen des Gutachtens, das durch den Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband erstellt wurde, wie z.B. die Einrichtung eines Bürgerservicebüros, wird das Rathaus zu einem modernen Dienstleistungsbetrieb machen.

Auch im kulturellen Bereich gab es Positives zu berichten, so war der „Erste Röttenbacher Weihnachtsmarkt“ für die Freien Wähler zwar mit viel Mühe und Arbeit verbunden, aber letztlich ein toller Erfolg für den Ortsverein. 

Vieles konnte erreicht werden, manches andere wurde auf den Weg gebracht und somit die Weichen für die Zukunft richtig gestellt. Im Bereich der Abwasserentsorgung wolle man weiter kontinuierlich investieren, um somit den Bürger vor einmal auftretenden großen finanziellen Belastungen zu schützen. Im Bereich der Seniorenpolitik würden noch wichtige Aufgaben – wie z.B. Seniorengerechtes Wohnen - anstehen. Im Bereich der Schule müsse die Parksituation unbedingt verbessert werden und so konnte erreicht werden, dass im Finanzplan der Gemeinde für das Jahr 2011 entsprechende Mittel eingestellt wurden.

Zentrales Thema war aber auch die Markwaldbrunnenerschließung und wie die 3.75 Millionen Euro Kosten refinanziert werden sollten – schließlich sind es unsere Bürger die die Last tragen und deshalb müsse hier – wie Bürgermeister Ludwig Wahl bereits  in der Informationsveranstaltung des Wasserzweckverbandes betonte, eine sozial verträgliche  Lösung gefunden werden.

Auf der Homepage unter www.freiewaehler-roettenbach.de informiert der Ortsverband zur Brunnenerschließung, wie auch zu den Möglichkeiten der Refinanzierung und führt hierzu ab Freitag, dem 06.05.2011 eine Online Bürgerbefragung durch.

Die Vorstandschaft mit ihrem 1. und 2. Vorsitzenden Norbert Holzmann und Achim Alker,  Schriftführer Peter Adelhardt und Schatzmeisterin Karin Semrau wurden einstimmig im Amt bestätigt.