Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Reicherbacher Grafflmarkt 2013

Reicherbacher Grafflmarkt 2013

Reicherbacher Grafflmarkt auch 2013 ein voller Erfolg

In der Zwischenzeit sind die Organisatoren des „Reicherbacher Grafflmarkt“, die Freie Wählergemeinschaft Oberreichenbach -FWG- ein routiniertes, eingespieltes Team.

Alles klappte wie am Schnürchen, als am Sonntag, den 28. April 2013 der Meisenweg in der Ortsmitte von Oberreichenbach wieder durch zahlreiche Marktstände von Kindern, aber auch Erwachsenen bevölkert wurde, die ihre gebrauchten und ausrangierten Gegenstände den Besuchern feilboten.
Zwischen 11 Uhr und 16 Uhr konnte man von Spielsachen über alte Nähmaschinen, Kinderbekleidung oder Blumenvasen alles zu einem frei verhandelbaren Preis erstehen.

Die Idee zu diesem Grafflmarkt kam von Waltraud Frohring, seit dem ersten Markt im Jahr 2006 ist sie der Kopf des Organisationsteams der FWG. Mit insgesamt 52 Anmeldungen und ebenso vielen Trödelständen konnte sie dann auch wiederum einen neuen Rekord vermelden, der der begeisterten Trödlerin, die natürlich auch selbst einen Stand auf dem Markt hatte, ein freudiges Strahlen ins Gesicht zauberte.

Für das leibliche Wohl sorgen bei dieser Veranstaltung für Groß und Klein regelmäßig die fleißigen FWG-Frauen mit leckeren, selbstgebackenen Torten und Kuchen sowie frisch gebrühtem Kaffee.
Den kleinen Mittagshunger konnte man mit Wienerle in der Semmel stillen.

Nachdem die Wetterbestellungen in diesem Jahr ausnahmsweise wohl nicht ganz bei Petrus angekommen waren, war der von Heidi Müller, Gerlinde Teschauer und Maria Hellmann ausgeschenkte heiße Kaffe und Glühwein der Kassenschlager im eigens dafür eingerichteten „Cafe Graffl“.
Trotz der etwas kühlen Temperaturen blieb es aber glücklicherweise den ganzen Tag über trocken. Nachdem die Standbetreiber nach eigener Aussage gute Geschäfte machen konnten und auch das Kuchenbuffet am Nachmittag sichtlich zur Neige ging, waren alle Beteiligten wieder sehr zufrieden.

Das einzigartige Flair des schönen Markts begeistert einfach jedes Jahr aufs Neue.
Die ersten Anmeldungen für den nächsten „Reicherbacher Grafflmarkt“ hat Waltraud Frohring auch schon in der Tasche.