Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Neujahrsempfang 2008

Oberreichenbach

Zu ihrem Neujahrsempfang luden am Sonntag die Freien Wähler Oberreichenbach in die Gaststätte Freiung ein. Neben zahlreichen Mitgliedern sowie Bürgern war auch die Kreisvorsitzende  der Freien Wähler sowie stellvertretende Landrätin Karin Knorr gekommen. Neben den Grußworten des Vorsitzenden Johannes Kreß sprach Knorr einige Worte und auch der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler Klaus Hacker stellte sich den anwesenden Gästen kurz vor. Höhepunkt des Empfangs war die Aufführung der Münchauracher Theatergruppe im Heimat- und Gartenbauverein mit dem Stück „Platzerl-Inserat“. Dieser Weihnachtseinakter stammt aus der Feder von Waltraud Götz und erzählte die Geschichte zweier Brüder Toni und Xaver die für die Vorweihnachtszeit und spätere Heirat nicht ausgeschlossen, per Inserat zwei hübsche Frauen die auch backen können, suchten. Anni und Elfi waren die Beiden welche sich auf die Zeitungsannonce meldeten. Wie sich in den Gesprächen zwischen den Vieren herausstellte, haben sich die beiden Damen in der Hausnummer geirrt. Statt in der Mühlgasse 22  läuteten sie bei Hausnummer 2 und landeten so ungewollt bei Toni und Xaver, welche den Beiden aber durchaus gefielen. Im Verlauf des Einakters klärten sich alle Irrtümer auf, jeder hatte den passenden Partner, zwecks späterer Heirat, gefunden und alle waren glücklich. Für diese lustige Aufführung gab es für die Darsteller Anni - Marina Döppling, Elfi - Evi Hofmann, Toni - Michael Brückner sowie Xaver - Karl-Heinz Gechter, den verdienten Applaus.