Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Aktuelles der Freien Wählern der Höhenzugsgemeinde Marloffstein e.V.



Herzlich Willkommen
auf der Internetpräsenz der Freien Wähler der Höhenzugsgemeinde Marloffstein!

Die neuen Busfahrpläne 2016 nach Ortsteil getrennt sowie den Veranstaltungskalender 2016 finden Sie bereits jetzt unter Veröffentlichungen zur Ansicht und zum Download.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 15.02.2016 finden Sie hier.

Unter der Rubrik Gemeinderat ist stets aktuell die Berichte der  Gemeinderatssitzungen zu finden.

Ein Archiv der Veranstaltungen der Freien Wähler Marloffstein finden Sie hier.


Zum Impressum gelangen Sie hier.

Seiteninhalt

13.02.2014

Sitzung des Gemeinderates am 13.02.2014

Frau Gemeinderätin Petra Lobenhofer-Brixner, Herr Gemeinderat Willi Striegelund Herr Gemeinderat Peter Lewing waren entschuldigt. Es waren 10 stimmberechtigte Mitglieder des Gemeinderates anwesend.


TOP 1 Genehmigung der öffentlichen Niederschrift vom 23.01.2014

Die öffentliche Niederschrift vom 23.01.2014 wird genehmigt.
Beschluss: 10:0


TOP 2 Entscheidung über die Bekanntgabe der in der nicht öffentlichen Sitzung vom 12.12.2014 getroffenen Beschlüsse

Es waren keine Beschlüsse bekanntzugeben
Ohne Beschluss


TOP 3 Bauanträge, Bauvoranfragen, Befreiungen
TOP 3.1 Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Einfamilienwohnhauses auf den Grundstück Fl.Nr. 32 Tfl., Gemarkung Adlitz Weiherholzwiesen

Der Gemeinderat Marloffstein beschließt, zum o.g. Bauvorhaben, das gemeindliche Einvernehmen gemäß § 36 i.V.m. § 35 Abs. 2 BauGB unter der Voraussetzung in Aussicht zu stellen, dass die Erschließung gesichert ist und die Privatstraße wie nachfolgend aufgeführt ausgebaut wird.
Die Privatstraße ist ab dem Einmündungsbereich von der Gemeindeverbindungsstraße zum Baugrundstück auf einer Länge von mindestens 15,0 m ab Fahrbahnrand und auf voller Grundstücksbreite in ausreichender Stärke zu befestigen.
Die Privatstraße ist zu befestigen, um eine Verschmutzung der Gemeindeverbindungsstraße durch ausgewaschenen Schotter und damit eine Gefährdung des Durchgangsverkehrs zu vermeiden.
Das Oberflächenwasser der Privatstraße muss durch entsprechende Straßenabläufe bzw. Entwässerungsrinnen im Einmündungsbereich auf dem Privatgrundstück zuverlässig gefasst und abgeleitet werden.
Die Privatstraße ist nach den bestehenden gesetzlichen Vorschriften und allgemein anerkannten Regeln der Technik zu unterhalten.
Beschluss: 7:3

TOP 3.2 Bauantrag für die Errichtung des Zweifamilienwohnhaus in Schneckenhof 1

Der Gemeinderat Marloffstein erteilt das gemeindliche Einvernehmen gemäß § 36 i.V.m. § 35 BauGB.
Beschluss: 10:0

TOP 3.3 Antrag auf isolierte Befreiung zur Errichtung eines Metallzaunes auf dem Grundstück Fl.Nr. 354/19, Gemarkung Marloffstein, Leithenstr. 23

Der Gemeinderat Marloffstein beschließt, zum o.g. Bauvorhaben, das gemeindliche Einvernehmen gemäß § 36 i.V.m. § 30 Abs. 1 BauGB zu erteilen. Gleichzeitig wird gemäß § 31 Abs. 2 BauGB eine Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. M 1 "Atzelsberger Straße" hinsichtlich der Höhe und der Art der Einfriedung erteilt.
Beschluss: 10:0


TOP 4 1. Änderung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes Nr. 36 für das Gebiet "Baumgarten" in Ermreuth
hier: Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat Marloffstein erhebt keine Bedenken gegen die 1. Änderung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes Nr. 36 für das Gebiet "Baumgarten" im Ortsteil Ermreuth des Marktes Neunkirchen am Brand.
Beschluss: 10:0


TOP 5 Entwidmung eines Straßenteilstücks Fl.Nr. 193 Tfl., Gemarkung Atzelsberg, Zufahrt zum Restaurant / Biergarten "Atzelsberger"

(Bild lässt sich per Klick vergrößen)



Der Gemeinderat Marloffstein beschließt die o.g. Straßenteilstücksfläche (Fl.Nr. 193 Tfl., Gmkg. Atzelsberg), welche über eine Breite von 4,0 m hinaus geht und gewidmet ist, zwischen der Einmündung der ERH 7 und der Einmündung des beschränkt-öffentlichen Weges Fl.Nr. 17/3 einzuziehen.

Die betroffene Fläche (grün eingefärbt) ist dem beiliegendem Lageplan (ohne Maßstab) zu entnehmen. Dieser Lageplan ist Bestandteil des Beschlusses.

Die Verwaltung wird beauftragt das Einziehungsverfahren durchzuführen.

Beschluss: 10:0



Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates findet am
Donnerstag, 20.03.2014 um 19.00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses Marloffstein statt.