Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Aktuelles der Freien Wählern der Höhenzugsgemeinde Marloffstein e.V.



Herzlich Willkommen
auf der Internetpräsenz der Freien Wähler der Höhenzugsgemeinde Marloffstein!

Die neuen Busfahrpläne 2016 nach Ortsteil getrennt sowie den Veranstaltungskalender 2016 finden Sie bereits jetzt unter Veröffentlichungen zur Ansicht und zum Download.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 15.02.2016 finden Sie hier.

Unter der Rubrik Gemeinderat ist stets aktuell die Berichte der  Gemeinderatssitzungen zu finden.

Ein Archiv der Veranstaltungen der Freien Wähler Marloffstein finden Sie hier.


Zum Impressum gelangen Sie hier.

Seiteninhalt

10. 04. 2008

Sitzung des Gemeinderates am 10. 04. 2008

Herr Gemeinderat Willi Striegel war entschuldigt.

Unter TOP 1 beschließ der Gemeinderat mit 12:0 Stimmen über die Entwässerung Bebauungsplan „Nördlich Am Ziegelacker“ wie folgt: Der Gemeinderat ist für die vorliegende Planung einer gemeinsamen Pumpanlage. Mit dem Bauträger muss jedoch über die Kosten der Erstellung und des Betriebs verhandelt werden.

Unter TOP 2 vergibt der Gemeinderat mit 11:1 Stimmen die Ingenieurleistung für ein integriertes Hochwasserschutz- und Rückhaltekonzept für die Ortsteile Marloffstein und Rathsberg für 12.276,34 €.
Für die Ortsteile Adlitz und Atzelsberg wird das Konzept mit dem AGV Mittlere Regnitz Baiersdorf erstellt.

Unter TOP 3 stimmt der Gemeinderat mit 12:0 Stimmen einem Kooperationsvertrag mit dem Zweckverband Marloffsteiner Gruppe über die gemeinsame Verlegung von Kanal und Wasserhausanschlüssen zu.

Unter TOP 4 beschließt der Gemeinderat folgende Änderung der Dachgaubensatzung:

§ 2 Abs. 2: Es werden zukünftig auch Blecheindeckungen zugelassen. Es sind alle Gaubenformen zulässig, somit auch Flach- und Tonnendächer. Es darf pro Dachfläche nur eine Gaubenform errichtet werden.
§ 2 Abs. 3: Die Stichhöhe der Dachgaube wird nicht mehr gestaffelt. Zukünftig ist eine Stichhöhe von max. 1,80 m zulässig. Die Einzellänge und die Gesamtlänge der Dachgauben werden nicht mehr begrenzt.
§ 2 Abs. 4: Dachgauben sind zukünftig auch im 2. Obergeschoss zulässig. Des Weiteren wird nur noch der Abstand zum Ortgang festgelegt. Der Abstand zum First wird gestrichen. Auch untereinander müssen die Dachgauben keinen Abstand mehr einhalten.
§ 3, 4 und 5 werden der neuen Bayer. Bauordnung angepasst.

Unter TOP 5 beschließt der Gemeinderat einstimmig die Änderung von Festsetzungen von Bebauungsplänen in Bezug auf Dachgauben und Dachflächenfenster. Es werden folgende Bebauungspläne der geänderten Dachgaubensatzung angepasst:
1) Bebauungsplan Marloffstein Nr. 4 „Südl. Wasserturm II“; Festsetzung Nr. 4
2) Bebauungsplan Marloffstein Nr. 10 „Scheibelleithe“; Festsetzung Nr. 5b
3) Bebauungsplan Adlitz Nr. 2 „Süd II“ Festsetzungen Nr, 2.1.3 bis 2.1.6
4) Bebauungsplan Rathsberg Nr. 2 „Rathsberg Süd“; Festsetzung Nr. 4

Am Montag, 21. April 2008 um 19.30 Uhr, findet im Rathaus Dormitz eine Verbandsversammlung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Marloffsteiner Gruppe statt.

Die erste öffentliche Sitzung der neuen Wahlperiode (konstituierende Sitzung) des Gemeinderates ist am Donnerstag, 8. Mai 2008, um 19.00 Uhr.