Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Newsletter

Freie Wähler in Bayern

Sie wollen aktuellen Informationen direkt aus dem Landesverband erhalten?
Dann melden Sie sich einfach hier an!


Seiteninhalt

Biographie Dr. Welker

Artikel "Welker zieht es ins Rathaus" FT 1./2. März 2014

welker.pdf

Dr. Manfred Welker - Ein Kandidat mit starkem Heimatbezug!

Manfred Welker Foto: Kronau, NN

Bericht aus den NN vom 22.01.08 - Manfred Welker ist der vierte der Bürgermeisterkandidaten, die am kommenden Donnerstag beim NN-Forum im Vereinshaus auf dem Diskussionspodium sitzen werden. Welker bewirbt sich, obwohl kein Mitglied, für die Freien Wähler um die Nachfolge von Hans Lang.

Der 43-jährige promovierte Kunsthistoriker ist in Herzogenaurach tief verwurzelt. Er wuchs hier auf, ging zur Schule bis zum Abitur. Studiert hat Welker an der Erlanger Universität. Obendrein absolvierte er eine Ausbildung im Metallhandwerk. Er ist Metallbauer- und dazu Schlossermeister.

Das Studium schloss Welker mit der Promotion 1999 ab, sprich, er führt den Doktortitel. Nach einem Volontariat am Germanischen Nationalmuseum wurde der Wissenschaftler und Handwerker dort wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Das wichtigste der zahlreichen Ehrenämter Welkers in Vereinen ist wohl das des Kreisheimatpflegers. Außerdem ist er Vorsitzender des Pfarrgemeinderats der katholischen Pfarrei St. Maria Magdalena.

Das Amt des Bürgermeisters ist nach Manfred Welkers Aussage gut in Einklang zu bringen mit dem des Kreisheimatpflegers. Ihm liegt seine Heimatstadt am Herzen, wie er sagt. Aus diesem Verständnis heraus hat er es sich auf die Fahnen geschrieben, Bewährtes in Herzogenaurach zu erhalten. Schlechtes verspricht Welker zu ändern, auf Veränderung zu reagieren. Die gute Finanzlage derzeit soll vor allem genutzt werden, die Schulden der Stadt zu tilgen.

Mit den Stadtratskandidaten der Freien Wähler - Welker führt die Liste an - tritt der Bewerber ums Bürgermeisteramt außerdem für neun politische Schwerpunkte ein, darunter Wirtschaftsförderung, Stärkung der Innenstadt, eine bürgernahe Kommunalverwaltung und nicht zuletzt für Herzogenaurach als Standort für das neue Landratsamt.

Mit Manfred Welker an der Spitze wollen die Freien Wähler vor allem auch einen Sitz mehr im Stadtrat erringen. Derzeit sind es zwei.

Bildimpressionen (wird ständig erweitert, zum Vergrößern anklicken)

Juni 2003, Alterbestimmung des Dachstuhls der Stadtpfarrkirche
Januar 2004, mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick in Erlangen
Juni 2005, Empfang mit Dr. Edmund Stoiber in Gunzenhausen
Juli 2007, Goggo Treffen in Höchstadt
Juli 2005, Wallfahrt in Dettelbach
September 2005, Wallfahrt in Gößweinstein