Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Wahljahr 2018

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt. Die Freien Wähler stellen für den Bayerischen Landtag und den Bezirkstag Mittelfranken eine anständige Alternative da.

Christian Enz

Für unseren Landkreis ist Christian Enz aus Höchstadt der Direktkandidat.

 

Lernen Sie Ihn kennen. Auf einer unserer Veranstaltungen oder im Internet unter

www.christian-enz.de


Dr. Martin Oberle

Für unseren Landkreis ist Dr. Martin Oberle aus Höchstadt der Direktkandidat.

Lernen Sie Ihn kennen. Auf einer unserer Veranstaltungen oder im Internet unter

www.martin-oberle.de


Seiteninhalt

Familie/Vereine!

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss möglich sein. Kinderkrippen und Kindergärten in Trägerschaft der beiden Kirchen bieten gute Angebote, können aber noch ausgebaut werden. Darüber hinaus ist eine Verzahnung mit der Wirtschaft wichtig. Neu aufgelegt intelligente Programme sind auch zum Vorteil der Firmen.

Es gibt viele Formen von Familie. Dies bringt Herausforderungen, z.B. beim Wohnungsangebot mit sich. Herzogenaurach braucht Wohnraum für Familien und Senioren. Ein Konzept der Kommune ist gefragt.

Um diese Ziele umsetzen zu können, braucht die Stadt Bauland und Gewerbeland in eigener Hand.

Die Freien Wähler stehen zur Einrichtung des Rabatz! Das Jugendzentrum läuft wieder mit einem klaren Konzept. Wir müssen die Jugend vor Ort "abholen", damit sie nicht in Randbereiche "abdriften".

Die Freien Wähler stehen für eine Förderung aller Vereine, ohne parteipolitische Präferenzen. Herzogenaurach hat ein großes ehrenamtliches Potential (60+), eine breite Vielfalt an Vereinen, die davon leben. Dieses Potential muss gepflegt und gefördert werden.

Unsere Vereine leisten die beste Jugendarbeit, die es gibt und erreichen damit alle Bevölkerungsschichten. Daher kann die Lebensqualität in der Kommune durch die Unterstützung der Sportvereine, d.h. eine aktive Jugendförderung, gesteigert werden.