Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

aus Buckenhof

Nächste Gemeinderatssitzungen

  • 13. Februar 2014
  • 13. März 2014
  • 10. April 2014

Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Seiteninhalt

Bushaltestellen, Mai 05

 

An Herrn

Bürgermeister Förster

 

Gemeinde Buckenhof

19.4.2005

 

Die   Freien Wähler Buckenhof   stellen hiermit folgenden

 

Antrag

Der Gemeinderat Buckenhof bittet die zuständigen Baulastträger, den Straßenbelag innerhalb des Bereichs der Haltestellen des ÖPNV an der Gräfenberger Straße baldmöglichst instand zu setzen.

 

Begründung

Innerhalb der Bushaltestellen an der Gräfenberger Straße ist der Straßenbelag in einem bedenklichen Zustand; insbesondere gilt dies für den Bereich des OVF. Starke Verwerfungen im dort eingesetzten Kopfsteinpflaster haben zu einer erheblichen Muldenbildung geführt. Hierdurch kommt es zunehmend zu einer Behinderung, evtl. sogar Gefährdung (Stolpergefahr), der Verkehrsteilnehmer beim Ein- und Aussteigen. Eine weitere Behinderung ergibt sich durch die Bildung von Wasserlachen bei Regenwetter, welche beim Einfahren der Busse in die Haltestellen auch zu einer extremen Spritzwassergefährdung führen. Diese betrifft nicht nur die dort wartenden Fahrgäste, sondern auch die Verkehrsteilnehmer auf den  vorbeiführenden Fuß- und Radwegen. Dies zeigte sich sehr deutlich gerade wieder während der stärkeren Regenfälle in den letzten Tagen.

Im Bereich der Haltestelle der Linie 285 ist die Situation noch nicht ganz so kritisch, doch auch hier hat die Qualität des Straßenbelages sehr gelitten. Zunehmend  bestehen Probleme durch Aufwerfungen und Aufwölbungen der Fahrbahn und Gegenmaßnahmen sollten ergriffen werden, bevor sich der Zustand der Haltestelle weiter verschlechtert.

Uns allen ist die Steigerung der Attraktivität des ÖPNV und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer ein Anliegen. Daher halten wir, aus den oben genannten Gründen, die Durchführung der Instandsetzungs-Maßnahmen und eine entsprechende Bitte an die zuständigen Baulastträger, Erlanger Stadtwerke (Linie 285) und Straßenbauamt Nürnberg/Landratsamt Erlangen-Höchstadt (Linien 208, 209, 210), für dringend geboten.

 

Für die Freien Wähler Buckenhof

 

 

 

H. Landes