Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Werden Sie Mitglied im Ortverband Adelsdorf.
Jahresbeitrag 15 €.

Anlage: Aufnahmeantrag zum Ausdrucken.                    

Seiteninhalt

Ausflug 2017 nach Kärnten



Ausflug 2017 -  5 Tage nach Kärnten

Unser Ausflug in diesem Jahr geht vom 08.-12. September 2017 nach Kärnten.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

Freitag, 08. September 2017:

Ab 06.00 Uhr Abfahrt über München und Salzburg nach Kärnten in unser Hotel in

Bad Kleinkirchheim. Begrüßung durch die Hotelleitung auf der Hotelterrasse.

Samstag, 09. September 2017:

Besuch der Berge rund um Bad Kleinkrichheim mit der Brunnachbahn und später mit einem

Traktortaxi zu einer Berghütte mit gemütlichem Beisammensein.

Sonntag, 10. September 2017:

Kärntner Seen-Rundfahrt mit örtlichem Fremdenführer. Wir besuchen den Ossiacher See, den Wörther See und den Faaker See. Rückfahrt über die Wallfahrtskirche Maria Wörth.

Montag, 11. September 2017:

Panoramafahrt über die beeindruckenende Nockalmstraße mit ihren 52 Kehren bis auf 2042 m Seehöhe. Einkehr zur Mittagspause in der bekannten Zechneralm.  Auf der Rückfahrt unternehmen wir auf dem Millstädter See noch eine Schifffahrt.

Dienstag, 12. September 2017.

Am Vormittag fahren wir mit der Gondelbahn auf die Gerlitzen Alpe mit schönem Bergpanorama und herrlichem Blick auf den Ossiacher See. Ab Mittag dann Rückreise nach Adelsdorf.

Im Fahrpreis von 360 Euro pro Person im Doppelzimmer sind folgende Leistungen enthalten:

-          Busfahrt im bequemen Fernreisebus mit „fränkischer Brotzeit“ auf der Hinreise,

-          4 Übernachtungen mit Halbpension im 4*Hotel Kolmhof in Bad Kleinkirchheim,

-          Alle Leistungen wie im Programm beschrieben,

-          Kaffee und Kuchen, sowie Wein im Bus, Trinkgelder,

Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 40 Euro.

Die angemeldeten Teilnehmer erhalten in den nächsten Wochen ein gesondertes Anschreiben.

Informationen bei:

Otmar HOBNER, Tel. 5345 und Günter BREHM, Tel. 993188.