Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Werden Sie Mitglied im Ortverband Adelsdorf.
Jahresbeitrag 15 €.

Anlage: Aufnahmeantrag zum Ausdrucken.                    

Seiteninhalt

Gruppierung

1995 gründeten 22 Personen die Freien Wähler Adelsdorf.

1996 die Gründung der Jungen Freien Wähler. Erste Jugendgruppe der Freien Wähler in ganz Bayern!

1996 Einzug in den Gemeinderat - aus dem Stand - mit 4 (5) Gemeinderäten/in.
Paul Sänger wechselt noch in der konstituierenden Sitzung von der CSU zu den FW.

GR von 1996 bis 2002: Birgit Hörrlein, Günter Brehm, Otmar Hobner, Norbert Birkner und Paul Sänger.

1999 wird das Freie Wähler Frauenteam gegründet. 

2002 sind die Freien Wähler mit 4 Gemeinderäten vertreten.

GR von 2002 bis 2008: Günter Brehm, Norbert Birkner, Paul Sänger und Karsten Fischkal.

2007 die Freie Wähler Seniorengruppe. 

2008 stellen die Freien Wähler den 1. Bürgermeister und 5 Gemeinderäte/in.

GR von 2008 bis 2014: Irene Fleischmann, Otmar Hobner, Paul Sänger, Norbert Birkner und Günter Brehm (ab 2006 Günter Münch für den aus beruflichen Gründen ausgeschiedenen Günter Brehm).
1. Bürgermeister Karsten Fischkal

2014 sind wir mit 8 Gemeinderäten/innen und dem 1. Bürgermeister vertreten.

GR ab 1. Mai 2014: Irene Fleischmann, Marion Bierlein, Günter Münch, Peter Zöbelein, Andreas Dittner, Erwin Bergner, Norbert Birkner und Paul Sänger.
1. Bürgermeister Karsten Fischkal

 

Heute zählt die Gruppierung der Freien Wähler Adelsdorf über 100 Mitglieder und es werden immer mehr.

Damals wie heute lautet unser oberstes Ziel:

- Eine sachliche und sachbezogene Kommunalpolitik

- Bürgernähe muss im Vordergrund all unserer Entscheidung stehen

- Gemeinde Adelsdorf - Mittelpunkt unserer Politik!

Nicht wir, der Bürger steht im
Mittelpunkt aller Bemühungen!


Historie der Freien Wähler in Bayern

Parteifreie Wählergemeinschaften betätigen sich in Bayern seit Jahrzehnten höchst erfolgreich in der Kommunalpolitik. Knapp 40 Prozent aller Gemeinde- und Stadträte sind parteifrei. Jeder dritte Bür­germeister ist ein "Freier".

1978 wurde der "Landesverband Bayern der freien und unabhängigen Wählergemeinschaften e.V. (FW Landesverband Bayern)" als Dachverband der parteiunabhängigen Wählervereinigungen gegründet. Der Landesverband hat als Mitglieder nur Orts- und Kreisverbände, keine natürlichen Personen. Mitglieder des Landesverbandes sind gegenwärtig rund 870 Orts- und Kreisver­bände.

Nach der Entscheidung der Freien Wähler, sich 1998 erstmals an der bayerischen Landtagswahl zu beteili­gen, wurde die organisierte Wählergruppe "FW FREIE WÄHLER Bayern e.V." (FW-Wählergruppe) gegründet. Um dem Landeswahlgesetz zu entsprechen, gehören diesem Verein nur natürliche Personen als Mitglieder an.

Seit 2008 sind die Freien Wähler im Bayerischen Landtag mit 21 Abgeordneten vertreten.