Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Werden Sie Mitglied im Ortverband Adelsdorf.
Jahresbeitrag 15 €.

Anlage: Aufnahmeantrag zum Ausdrucken.                    

Seiteninhalt

Weihnachtsgruß von Günter Brehm 2015

 

Liebe Mitglieder, liebe Freie Wähler,

die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel dienen uns Menschen häufig dazu, in uns zu gehen und das ablaufende Jahr Revue passieren zu lassen. Wir denken darüber nach, was im zu Ende gehenden Jahr alles geschehen ist und was uns im kommenden Jahr erwarten mag. Dies gilt insbesondere dann, wenn es uns gelingt, der vorweihnachtlichen Hektik etwas zu entfliehen. Mit dieser besonderen Ruhe wird man in der Lage sein, das Weihnachtsfest und die damit verbundene Botschaft richtig zu genießen und auf sich wirken zu lassen.

Wir, die Freien Wähler, haben nach der Neustrukturierung des Gemeinderates gute Arbeit im Gremium geleistet. Unsere neuen Räte mit Günter Münch als Fraktionssprecher haben sich gut in die Materie eingearbeitet. Aber auch dank der Hilfe und Unterstützung der alten Hasen sind wir auf einen guten Weg, unsere Gemeinde vorwärts zu bringen. Nach den finanziell mageren Jahren in der Vergangenheit können wir wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Die Gemeindefinanzen sind wieder auf dem Weg der Besserung. Dies war nur durch eine äußerst sparsame Haushaltsführung möglich. Es muss auch weiterhin Wert darauf gelegt werden, eine gesunde finanzielle Basis zu erhalten, dann ist mir um die Lebensqualität und Handlungsfähigkeit unserer Gemeinde Adelsdorf nicht bange.

Aber in den kommenden Jahren sind noch viele Baustellen vorhanden, die abgearbeitet werden müssen. Dazu gehören der weitere Ausbau der Wasserversorgung, Sanierung des Feuerwehrhauses in Adelsdorf und des alten Schulgebäudes in Aisch.

Die Sanierung unseres Straßennetzes muss an oberster Stelle stehen. Auch die Bereitstellung von Betreuungsplätzen für unsere Kinder wird ein ständiger Begleiter allen Tun und Handelns sein.

Auch bei unserer Gruppierung haben sich personelle Veränderungen seit der letzten Jahreshauptversammlung ergeben. So freue ich mich, dass wir problemlos unsere Vorstandschaft runderneuern und erweitern konnten. Hier haben sich neue, junge, engagierte Frauen und Männer zur Verfügung gestellt, die bereit sind, aktiv mitzuarbeiten, neue Ideen einzubringen und so die Freien Wähler fit für die Zukunft zu machen. Mein Dank gilt Elien Geier, Hans Kuhn und Günter Münch, als gleichberechtigte Stellvertreter meiner Person. Hier denke ich gerne an die Mitarbeit und Einsatzbereitschaft der ganzen Mannschaft anlässlich des letzten Bürgerentscheides zurück. Ich war sehr beeindruckt, wie alle bereit waren, sich in irgendeiner Weise zum Gelingen dieses Entscheides einzubringen. Das war schon sehr überzeugend. Das Ergebnis hat es gezeigt.

Auch die gesellschaftspolitische Arbeit haben wir nicht vernachlässigt. Ich nenne hier den Seniorennachmittag, die Gestaltung des Osterbrunnens, die 1. Weinfahrt, die ein voller Erfolg war, den Ausflug in den Schwarzwald, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt im Schlossgarten und unsere Familienradtour durch den Aischgrund. Dies alles wäre ohne Eure Unterstützung und Mithilfe nicht möglich.

Ich bin sehr froh und dankbar, dass alle diese Aktionen und Veranstaltungen immer erfolgreich durchgeführt werden können. Eine herzliches Vergelt’s an alle fleißigen Helferinnen und Helfer. Mein großer Wunsch ist es, dass wir auch im kommenden Jahr mit dem gleichen Schwung und Elan die gestellten Aufgaben anpacken und neue Ideen entwickeln.

Mein Dank gilt auch unserem Bürgermeister Karsten Fischkal, dem Fraktionssprecher Günter Münch, der stellv. Fraktionssprecherin Marion Bierlein und den Freien Wähler Gemeinderätinnen und –räten. Sie haben in vielen Sitzungen zum Wohle unserer Gemeinde Adelsdorf ihre nicht immer leichte Aufgabe sehr gut gemacht und so dazu einen erheblichen Teil beigetragen, dass unsere Gemeinde Adelsdorf lieben- und lebenswert ist und bleibt. Dass der Wind aus den anderen Reihen manchmal etwas rauer weht, gehört zum politischen Tagesgeschäft, ist das Salz in der Suppe. Aber bei der personellen Konstellation und Qualität unserer Leute können wir guten Mutes den Blick nach vorne richten.

Ich wünsche Euch und Euren Familien und Bekannten, auch im Namen aller Freien Wähler, ein friedvolles, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Viel Glück, Erfolg und persönliches Wohlergehen im neuen Jahr 2016.

Mit freundlichen Grüßen.

Günter Brehm

Voritzender