Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Senioren und Jugend informieren sich 2009

Betriebsbesichtigung der Fa. Soldan in Adelsdorf

Am Donnerstag, den 10. September 2009 besuchte
eine Gruppe von etwa 40 interessierten Senioren und
Jugendlichen die Firma Soldan in Adelsdorf.

Zuerst mussten sich die Teilnehmer Hygienekleidung überziehen,
Schmuck und Armbanduhren ablegen.

Anschließend begrüßte der Werksleiter Herr Anton Noppenberger
die Gruppe und gab einen Überblick über die 100-jährige Ge-
schichte der Firma Dr. Soldan.

 
Seit 1960 werden die süßen Produkte ausschließlich in Adelsdorf
hergestellt, ein eigener Frischwasserbrunnen gibt das notwendige
Wasser für die tägliche Produktion von 30 Tonnen  Bonbons.

Etwa 105 Mitarbeiter in der Produktion, Labor, Einkauf und
Versand sorgen für ein reibungsloses Gelingen.

Zur Führung durch die Firma wurden die Teilnehmer in zwei
Gruppen aufgeteilt.Den beiden sachkundigen Werksführern
gab der Werksleiter Herr Anton Noppenberger noch auf den
Weg: „Ihr dürft alles zeigen und erklären, nur die Rezepturen
dürft Ihr nicht verraten!“.

Dann ging es los zum  Wareneingang, Lager, Tanks mit
Glukosesirup, bis hin zu einer Fertigungsstraße. Über ein Fließ-
band läuft dort die geleeartige Masse weiter, kühlt dabei aus
und am Ende spuckt die Maschine das fertige Bonbon aus.
Durch eine Rüttelmaschine wird das Produkt zu einer vollauto-
matischen Einwickelmaschine geführt, dann in Tüten verpackt
und anschließend in Kartons in das Versandlager gebracht.
Viele Fragen gab es von beiden Werksführern zu beantworten.
Warm war es in den Fertigungshallen und zum Teil auch recht
laut, Gespräche waren erst beim Versand wieder ohne Störung
möglich. Dort werden auftragsbezogen die Bestellungen kommis-
sioniert, zur Sicherheit und Nachvollziehbarkeit gescannt und
zur Auslieferung freigegeben.

Die Produkte werden vorwiegend an Apotheken und Drogerien
geliefert. In der nächsten Zeit sollen aber auch Lebensmittel-
märkte beliefert werden. Man ist gerade mit Einigen in Verhand-
lung.

Nach einer guten Stunde hatten die Besucher einen umfassenden
Überblick über „ihre“ Adelsdorfer Firma Soldan erhalten und
konnten mit einem Überraschungsbeutel süßer Produkte zufrieden
nach Hause gehen.

Die nächsten Besuche ortsansässiger Firmen und Einrichtungen
sind schon geplant und werden rechtzeitig bekannt gegeben.