Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Bieranstich bei Kirchweihen 2009

 

 

Unser Bürgermeister Karsten Fischkal hat es sich zur Aufgabe gemacht, die jeweiligen Kerwa-Ortsburschen in unseren Ortsteilen Adelsdorf, Aisch, Neuhaus und Weppersdorf zu unterstützen.
In den Gasthäusern und Brauereien, die sich ebenfalls daran beteiligen, wird zum Kirchweihauftakt mit einem offiziellen Bieranstich unter Mitwirkung der ortsteilansässigen Kerwaburschen das Fest eröffnet. Außerdem veranstalten die jungen Leute mit viel Engagement und Lebensfreude die weiteren Kirchweihbräuche, wie z.B. Baumaufstellen, Raustanzen, Baumstammsägen und vieles mehr.
Dieses wird vom Bürgermeister entsprechend honoriert.

 

 

Bürgermeister eröffnet Kirchweih in Aisch August 2009

Nur 2 Schläge benötigte Bürgermeister Karsten Fischkal im vollbesetzten Römmelt-Festzelt um das erste Fass Kerwabier in Aisch anzustechen und damit die Kirchweih zu eröffnen.
Der Event-Veranstalter Björn Römmelt feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen und hatte ins geschmückte Festzelt zum Bieranstich eingeladen. Nicht nur viele Bürger waren dieser Einladung gefolgt, sondern auch die "Aascher Kerwaburschen" die alljährlich die Kirchweihtradition hochhalten und auch in diesem Jahr wieder mit verschiedenen Aktivitäten auf sich aufmerksam machen. Bierkastenrennen und  Baumaufstellen sind hier nur beispielhaft genannt, wie  Matthias Zöbelein der Vorsitzende der Aascher Kerwaburschen in seiner Begrüßung erwähnte.
Bürgermeister Fischkal blieb es vorbehalten, die Kerwaburschen für das Fortführen des Kirchweihbrauchtums zu loben und ihnen zu danken.
Nach dem offiziellen Bieranstich gab es im Festzelt, Spanferkel vom Grill, das "Größte in ganz Aisch" wie Veranstalter Björn Römmelt es nannte. Das war auch nötig bei ca. 200 Gästen.